Vollmondtrommeln

Wann:
20. September 2021 um 17:00
2021-09-20T17:00:00+02:00
2021-09-20T17:15:00+02:00
Wo:
Gerloser Häuschen
Naherholungsgebiet Gerloser Häuschen
Fulda
Preis:
Kostenlos

Zu den Vollmonden vom März bis Oktober laden wir ein zum gemeinsamen Musizieren, Tanzen, Spielen, Grillen und Entspannen. (Vorsicht! Wir trommeln auch mal in den Vollmond hinein!)

Wir treffen uns am Gerloser Häuschen im Niesiger Wald.

Uhrzeit: immer ab 17 Uhr

Anfahrt Gerloser Häuschen: https://goo.gl/maps/MrRtzn1GScu

Bitte eigene Versorgung (Essen/Getränke/Decke/Sitzgelegehneit, etc…) und Instrumente und Jonglage mitbringen! (auch Nicht-Trommeln sind willkommen).

PS: Wer trockenes Holz hat, kann das gern mitbringen

 

Termine 2021:

25.06.
24.07.
21.08.
20.09.
20.10.

https://www.facebook.com/TrommelsessionFulda/

Es gibt auch eine Signal-Gruppe zum Thema Vollmondtrommeln & Trommelsession! Wenn ihr beitretet, achtet bitte darauf beim Thema zu bleiben und nicht etwas zu posten was nichts mit der Gruppe zu tun hat bzw. keinen SmallTalk zu führen.

Den Link bekommt man auf Nachfrage!

2 Gedanken zu „Vollmondtrommeln“

  1. Hallo ,
    einfach mal so.
    Bin ab 17.00 Uhr draussen am Gerloser Häuschen. Nehme den Gaskocher, genügend Trinkwassers für frischen Kaffee und mein Pfännle mit.
    Wenn kein grosses Feuer möglich ist können wir uns einen Kaffee , oder etwas anderes brutzeln.
    Tische bezw. Platz gibt es ja genug den Freiraum C….. gerecht zu gestalten.
    Als dann
    Klaus

  2. Nachlese :
    Voll.trom. 26.05.2021

    Es regnet,… sicher regnet es, wie auch an den vorhergehenden Tagen.
    Beständig; –
    mal Regen und dann auch bissel Sonnenschein. Aber ja nicht zuviel,…. denn sonst könnt ja der Frühling ausbrechen.
    Naja, ich war heute an unserem schönen Trommelplatz.
    Verweist ist er und da wo zumeist ein lustiges Feuerchen flackert ist an jenem Platz ein kleiner Tümpel mit schlammigen Wasser.
    Den kleinen, von Russ und Fett schwarz malträtierten Grill haben sie gleich abgebaut und er liegt neben an.
    Oder, es gab Zeitgenossen die mehr Spass an einer “speziellen”
    Freizeitbeschäftigung hatten, als zu grillen.
    ….. what ever.
    Die Sonne kommt raus und taucht Wald und Wiese in ein überirdisch schönes Licht. Es leuchtet überall hell in den Farben von
    ” flaschengrün “.
    Den Kocher aufgebaut, Pfanne drüber und was leckeres gebrutzelt. Ab und zu kommen Leute den Waldweg entlang.
    Eine Stunde sitze ich schon hier und es tut gut, Vogelgezwischer und Stille zu genießen.
    Es vergeht wieder eine gefühlte kleine Ewigkeit und es biegt ein Fahrrad auf die Waldwiese ein.
    Matthias mit seiner Djembe ist da. Flugs aus gepackt spielt er eine Runde und so hallen heute doch noch Trommelklänge durch den Wald.
    Wunderbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.